News

Gekonnt in Szene gesetzt: moderierte DEKRA Erklärfilme

Auf der Basis eines klassischen Drehbuchs inszeniert und produziert DEKRA Media moderne Erklärfilme, die optimal auf die jeweiligen Kundenwünsche zugeschnitten sind.

Wolfgang Reichelt im Filmstudio von DEKRA Media, © DEKRA Media GmbHIm Mittelpunkt des neuen Formats steht ein Moderator, der den Zuschauer informiert und durch das Geschehen führt. Dabei nutzt er ganz im Stil großer Fernsehformate eingeblendete Grafiken und Bilder, um die Inhalte zielgruppengerecht, gut verständlich und punktgenau zu vermitteln. Und auch die klassischen Einspieler kommen zum Einsatz: angefangen bei selbstproduzierten Filmen, beispielsweise mit Animations- oder Icontechnik, bis hin zu bereits bestehendem Material von Institutionen und Unternehmen, für das die Nutzungsrechte vorliegen. Damit lassen sich Inhalte perfekt veranschaulichen und bei Bedarf vertiefen.

Ob jung oder alt, locker oder seriös: Moderator, Kleidung und Kulisse sowie Sprach- und Medienstil lassen sich problemlos an die Kundenwünsche und die Sehgewohnheiten der angestrebten Zuschauergruppe anpassen. Zum Einsatz kommen hierfür eine moderne 4K-Kamera und die aktuellste Tontechnik. So entstehen professionelle Filme, mit denen sich Auszubildende und Mitarbeiter genauso ansprechen lassen wie Geschäftspartner oder potenzielle Kunden.

Erklärvideos helfen, Zusammenhänge visuell darzustellen und nachhaltig zu vermitteln. Egal, ob es um das Thema Arbeitsschutz, komplexe Prozesse oder ein neues Produkt geht – die Filme wecken und fesseln die Aufmerksamkeit des Betrachters. Sie lassen sich gleichermaßen als Teil eines komplexen Weiterbildungskonzepts als auch als einzelne Lerninhalte oder Sensibilisierungsmaßnamen didaktisch sinnvoll und gewinnbringend einsetzen.

Moderierte Erklärfilme
   

Sie haben weitere Fragen?

Martina Reichelt
Digitale Lernsysteme
Tel.: +49 2166 62198-18
E-Mail: martina.reichelt@dekra.com