News

DEKRA Media auf der Zukunft Personal

Arbeit 4.0 – darum dreht sich alles vom 18. bis zum 20. Oktober in Köln bei der Zukunft Personal. Mit dabei ist Wolfgang Reichelt, Geschäftsführer von DEKRA Media, der einen Vortrag über die Anforderungen an Personalverantwortliche und das Aus- und Weiterbildungspersonal hält.

Logo: Zukunft Personal 2016, © spring Messe Management GmbHAuf der Leitmesse für Personalmanagement warten auf die Besucher über 650 Messestände, rund 15 Bühnen und ein dichtes Vortragsprogramm. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie man Mitarbeiter für die Digitalisierung der Arbeitswelt fit machen kann. Daher beschäftigt sich Wolfgang Reichelt in seinem Beitrag mit den Herausforderungen, die in diesem Zusammenhang auf Personalverantwortliche, Ausbilder, Dozenten und Trainer zukommen werden. Ein Thema, zu dem er und DEKRA Media bereits bei einem gemeinsamen Projekt mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) vielfältige Erfahrungen sammeln konnten.
  
Durch Industrie 4.0 und der damit einhergehenden Vernetzung von Daten, Maschinen und Prozessen verändert sich die Arbeitswelt zunehmend. Das hat auch Konsequenzen für das System der dualen Berufsausbildung und entsprechende Weiterbildungsmaßnahmen. Die benötigten Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten verändern sich genauso wie die Art und Weise, wie Ausbilder, Lehrer und Trainer dieses Wissen vermitteln. Der Beitrag von Wolfgang Reichelt steht daher nicht für sich alleine, sondern ist Bestandteil einer gemeinsamen Vortragsreihe mit der DEKRA Akademie und weiteren namhaften Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen.
  
Wer DEKRA Media und die DEKRA Akademie an Stand P. 12 in Halle 2.2 besuchen oder an den DEKRA Vorträgen im
Praxisforum 4 teilnehmen möchte, hat die Möglichkeit, eine von 300 Eintrittskarten für die Zukunft Personal zu ergattern, die die DEKRA Akademie kostenlos zur Verfügung stellt. Interessierte können diese einfach und schnell über ein Onlineformular bestellen.
  

   
Sie haben Fragen?
  
Wolfgang Reichelt
Geschäftsführer/Softwareentwicklung
Tel.: +49 2166 62198-19
E-Mail: wolfgang.reichelt@dekra.com