News

Paketdienstleister GLS setzt auf hochwertige externe Weiterbildungslösung

DEKRA Media hat gemeinsam mit DEKRA Qualification für den Paketdienst GLS ein mehrstufiges Blended-Learning-Konzept mit multimedialen Unterrichtsmaterialien für die Weiterbildung von Zustellfahrern entwickelt. Als Learning-Management-System kommt das neue DEKRA QuickStart LMS zum Einsatz.

Der Paketdienstleister GLS hat es sich zum Ziel gesetzt, das Qualifikationsniveau der Zustellfahrer, die bei seinen Transportpartnern beschäftigt sind, zu steigern. Im Zentrum dieser Überlegung steht zum einen die Sicherheit der Zustellfahrer, zum anderen sollen deren Fähigkeiten im Kundenkontakt verbessert werden. Darüber hinaus besteht der Wunsch, das mit dem Beruf verbundene Rollenbild aufzuwerten. Deshalb hat sich GLS im März 2013 mit der Bitte um ein Schulungskonzept an die beiden DEKRA Unternehmen gewandt. Sie haben eine Blended-Learning-Lösung ausgearbeitet, die sowohl die Hard-Skill- als auch die Soft-Skill-Ebene umfasst. Die Themen reichen von Ladungssicherung über Fahrsicherheit und Wirtschaftliches Fahren bis hin zu sozialen Kompetenzen.

Neben Filmen, Präsentationen, einem Handbuch und einem Comic hat DEKRA Media auch mehrere Web Based Trainings (WBTs) erstellt. Die Module sind in das DEKRA QuickStart LMS eingebunden, über das die mit GLS zusammenarbeitenden Unternehmen auf die Inhalte zugreifen und die Aktivitäten der einzelnen Teilnehmer nachvollziehen können.

Mit dem Learning-Management-System verfügt GLS über eine komfortable und flexible Lernplattform mit klarer Struktur, die sich individuell an die eigenen Wünsche anpassen lässt. Es enthält alle notwendigen Funktionen, um Inhalte anzulegen, Kurse und Gruppen zu verwalten und den Überblick über die Fortschritte der Teilnehmer zu behalten. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, Medien über eine App für Smartphone und Tablet bereitzustellen.

Im GLS-Projekt zeigt das DEKRA QuickStart LMS seine besonderen Stärken: Da die einzelnen Zustellfahrer für externe Transportdienstleister arbeiten, die wiederum für den Paketdienst tätig sind, war es notwendig, die Teilnehmer über mehrere Ebenen anzulegen. Das LMS wurde von DEKRA Media daher auf eine mehrstufige „rekursive“ Sub-Mandantenverwaltung umkonfiguriert. Eine besondere Herausforderung war dabei auch die Berücksichtigung sämtlicher datenschutzrechtlicher Vorgaben.

Die Leiterin der GLS Academy Annika Rösler freut sich über den bisherigen Erfolg der Zusammenarbeit: „Wir waren auf der Suche nach einem Dienstleister, bei dem wir alles aus einer Hand bekommen – vom Blended-Learning-Konzept mit Präsenzschulung über die Contententwicklung bis hin zur Bereitstellung des Learning-Management-Systems. Dabei hat uns besonders die Flexibilität des QuickStart LMS beeindruckt, das DEKRA Media optimal an unsere Bedürfnisse angepasst hat.“

DEKRA QuickStart Learning-Management-System