DEKRA Media schließt Webcastreihe für das BIBB erfolgreich ab
03.12.2021

DEKRA Media schließt Webcastreihe für das BIBB erfolgreich ab

Die Smart Factory bei VW in Wolfsburg, die digitalisierte Tischlerausbildung in Köln, die vir-tuellen 3-D-Pumpenmodelle beim Bottroper Pumpenhersteller Seepex – diese und viele wei-tere spannende Innovationen in der Berufsausbildung konnte DEKRA Media im Rahmen der Webcastreihe für das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Laufe der letzten Jahre fil-misch dokumentieren.

Im Vordergrund stand für DEKRA Media dabei stets eine möglichst hochwertige Umsetzungs-form mit einem abwechslungsreichen Medienmix: DEKRA Media drehte mit professionellem Personal und Equipment vor Ort, erstellte animierte 2-D-Sequenzen und zeichnete Modera-tionen im hauseigenen Greenscreenstudio auf.

Einen würdigen Abschluss fand die 12-teilige Reihe, die Teil einer mittlerweile 20-jährigen Kooperation zwischen DEKRA Media und dem BIBB ist, nun bei der Daimler Truck AG. Im Gaggenauer Werk läuft zurzeit ein fortschrittliches Ausbildungsprojekt, bei dem die Spiele-App „Bella“ in einen realen Lerngegenstand, das Mercedes-Benz-Modul 4.0, integriert wur-de. Außerdem wurde eine spannende lernprozessbegleitende Geschichte mit der Hauptfigur des Spiels entwickelt. So lassen sich die mit dem spielerischen Ansatz einhergehenden Effek-te wie Flow-Erleben, Freude, Spaß und Motivationssteigerung deutlich erkennen und auch außerhalb der digitalen Welt untersuchen.

DEKRA Media zeigt in dem neuen Webcast, wie Auszubildende in diesem explorativen Lern-szenario, unterstützt durch Augmented Reality, die Funktionsweise des Mercedes-Benz-Moduls 4.0 kennenlernen. Aber schauen Sie doch einfach selbst, wie es in Gaggenau möglich wird, eine zunehmend komplexe und auf den ersten Blick abstrakt wirkende Arbeitswelt, spielerisch, selbstentdeckend und individuellen Fähigkeiten folgend zu erschließen: https://www.foraus.de/de/themen/gamification-in-der-betrieblichen-ausbildungspraxis-148799.php

Sie haben weitere Fragen?

Wolfgang Reichelt
Geschäftsführer
Tel.: +49 2166 62198-19
E-Mail: wolfgang.reichelt@dekra.com

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!